Herzlich Willkommen
Wer sind wir
Grußwort MdL Reinhart
Die Verantwortlichen
Aktuelle Spendenaktion
Ein Straßenkind betet
Mallersorfer Schwestern
Don Bosco Bacau
Was bisher war
Rumänien Land und Leute
Mitglied im Verein werden
Wo kann ich Spenden
Wie werde ich Pate
Veranstaltungen
Unsere Sponsoren
Presse
Hier sind wir zu Hause
Bilder von unserer Arbeit
Links
Impressum
Gästebuch
   
 

E-Mail vom Mittwoch, 25.05.2016 von Sr. Renate Meier Oradea/Rumänien:

Lieber Herr Nenno,
wie versprochen, möchte ich Ihnen einige Daten der beiden Familien senden. Frau Melinda Solyom ist alleinerziehend mir 3 Kindern: Robert 2 Jhr., Melinda 6 Jhr. Und Melissa 8 Jhr. Der Vater hat sich nach der Geburt von Robert abgesetzt. Er ist angeblich im Ausland zum Arbeiten, hat sich aber nicht mehr gemeldet. Melinda arbeitet als Putzhilfe, sie bekommt im Monat 800.- Ron, ca. 180.- €. Ich bezahle die Miete, ca. 80.- € und gebe hin und wieder Lebensmittel, wenn sie darum bittet. Auch Kleidung und Schuhe erhält sie von uns. Letzte Woche hat sie ein Klappbett abgeholt, weil sie bis jetzt auf nur einem Bett geschlafen haben. Wir würden uns sehr über eine Unterstützung dieser Familie freuen. Die Familie Bölöni hat sogar einen Vater, der jedoch nicht regelmäßig arbeitet, deshalb wird sie von uns in unregelmäßigen Abständen unterstützt. Ich bezahle für die Jasmin (6) den Kindergarten, für Niki (14) und Edina (10) bezahle ich kleine Beträge, die für Schulsachen notwendig sind. Fast jeden Monat fehlt Geld, wenn alle Rechnungen zu bezahlen sind, den fehlenden Betrag übernehmen wir. Auch um Lebensmittel ist die Mutter sehr froh, diese kaufen wir ebenfalls von den Spendengeldern. Auch ihr Haus, das sie gekauft haben ist sehr ärmlich eingerichtet. Leider konnten sie die Bankschulden nicht regelmäßig bezahlen, so dass es jetzt der Bank gehört. Die Familie kann so lange bleiben, bis das einbezahlte Geld aufgebraucht ist. Emanuela hat keine feste Arbeitsstelle. Sie hilft regelmäßig bei älteren Menschen als Zugehfrau. Auch diese Familie ist auf fremde Hilfe angewiesen. Wir würden uns auch hier über eine Unterstützung sehr freuen. Viele herzliche Grüße an sie alle, von S. M. Renate.

Wir helfen - Ihre Spende öffnet die Türen für eine Zukunft 

Ihr Diakon Manfred Nenno  2016-05-27

Spenden können Sie auf unser Konto bei der Sparkasse Tauberfranken DE08 673 525 650 005 009 519  BIC: SOLADES1TBB oder Volksbank Main-Tauber DE58 6739 0000 0071 70 1506 BIC: GENODE61WTH